Help with Search courses

Diese Veranstaltung wird in Kooperation zwischen der Gleichstellungsbeauftragten und dem Career Center angeboten.

Gute Argumentation ist eine unverzichtbare Schlüsselkompetenz für vielfältige Berufsfelder. Gender- und Rassismus-Themen eignen sich hervorragend für die Schulung dieser Kompetenz, da sie oft Abwehrreaktionen hervorrufen und deshalb auf besonders pointierte und präzise Argumentationsstrategien angewiesen sind. Die Veranstaltung bietet eine Einführung in die zentralen Theorien und Debatten rund um Gender und Rassismus. Die Teilnehmenden werden sensibilisiert für Ungleichheitsverhältnisse und lernen ihre fachbezogene Argumentationsfähigkeit zu schärfen. Die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit wird erwartet.


Trainerin: Lucy Chebout. Studierte Rechtswissenschaften, Gender Studies und Islamwissenschaft. Sie ist Rechtsreferendarin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am LS Prof. Dr. Eva Kocher an der Europa-Universität Viadrina.

Veranstalter*in: Die Gleichstellungsbeauftragte in Kooperation mit dem Career Center

ermin: 21.10.2016, 10:00-16:00Uhr, zwei weitere Blocktermine im Dezember 2016 und Januar 2017 werden mit den Teilnehmenden gemeinsam festgelegt

ECTS: ja, die genaue Regelung wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben


Viadrinicum - Ukrainian Summer School 2015

Interdisciplinary Ukrainian Studies: Politics, Civil Society, and the Arts