Das deutsche Außensteuergesetz ist für die steuerliche Beratung grenzüberschreitender Sachverhalte von herausragender Bedeutung. Gleichwohl findet dieses Themengebiet während der universitären Ausbildung geringe Berücksichtigung, sodass Studierende regelmäßig erst während ihrer Tätigkeit in Steuerberatungs- oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaften mit dieser Materie konfrontiert werden. Ziel der Veranstaltung ist es daher, den Studierenden einen breiten Überblick über eines der komplexesten Rechtsgebiete des deutschen internationalen Steuerrechts zu verschaffen, um sie insb. auf eine spätere Tätigkeit in einer international ausgerichteten Steuerberatungs- bzw. Wirtschaftsprüfungsgesellschaft vorzubereiten.