Demokratie und ihre Kritik. Einführung in die Demokratietheorie unter besonderer Berücksichtigung der europäischen Integration

6/8 BA Seminar: Sozialwissenschaften-Vertiefung
Montag, 11.30 - 13.00 Uhr,
Ort: AM 202 Veranstaltungsbeginn: 11.4.2016

Teilnahme mit nur Anmeldung unter: politik3@europa-uni.de

Die Veranstaltung hat das Ziel, die vielfältigen Verwirklichungsformen von nationaler und transnationaler Demokratie im politischen System der Europäischen Union sowohl theoretisch wie empirisch zu erfassen. Überwiegend werden dazu zentrale demokratietheoretische Texte gelesen, die – im ersten Teil des Seminars – keinen direkten Bezug zu Europa oder zur EU aufweisen. In einem zweiten Seminarteil werden allerdings auch einschlägige Texte herangezogen, um Formen der Demokratie in der postnationalen Konstellation kennenzulernen.
Der didaktische Ansatz des Seminars besteht darin, zentrale demokratietheoretische Texte in einem Doppelschritt zu erarbeiten. Erstens werden vier Mal im Semester vor einer Seminarsitzung (d.h. bis freitags 12 Uhr) Thought Papers von etwa drei Seiten Länge verfasst. Diese bestehen immer aus zwei Teilen, a) einer Zusammenfassung der zentralen Bausteine und Argumente des jeweiligen Textes und b) einer Einschätzung, ob und wie diese zentralen Bausteine und Argumente für das Verständnis der Demokratie in Europa nützlich sind. Zweitens sollen die in den Thought Papers dargelegten Argumente in der Seminarsitzung diskutiert werden. Hierfür werden alle Seminarsitzungen in zwei Blöcke geteilt, um a) die textimmanenten Dimension zu behandeln als auch b) die Anwendbarkeit auf die Staaten Europas und/oder die Europäische Union zu diskutieren.


Teilnahmevoraussetzungen
Teilnehmerbeschränkung auf 24 Personen. Anmeldungen ab sofort unter politik3@europa-uni.de

Leistungsnachweis:
Regelmäßige Anwesenheit, insgesamt vier Thought Paper von je drei Seiten Länge


Teilnahmebedingungen:
-Lektüre aller Readertexte vor jeder Sitzung sowie ein Wortbeitrag pro Sitzung.
-Für den Scheinerwerb (8 ECTS-Punkte) müssen folgende Leistungen erbracht werden:
-Zwei Thought Paper von je drei Seiten Länge, die mit Writing Fellows erarbeitet werden
-Zwei Thought Paper von je drei Seiten Länge, die vom Dozenten benotet wer